VereNa.M3

wpe9.jpg (39307 Byte)

BWK-VereNa.M3

Bitte beachten Sie:

Dieses Produkt kann in dieser Form nicht mehr bestellt werden! Die Nachfolgesoftware ist Verena.M7-Lite. Eingebettet in die Software Verena.M7 bietet die Lite-Version einen erweiterten Funktionsumfang zur ehemaligen VereNa.M3.

 

Der Anwendungsfall.

wpeE5.jpg (1435 Byte)

vereinfachte Nachweisführung bei der Ableitung immissionsorientierter Anforderungen an Misch-
und Niederschlagswassereinleitungen unter Berücksichtigung örtlicher Verhältnisse
alle Berechnungen und Fallunterscheidungen des BWK-Merkblattes 3

 

Die Funktionsmerkmale. Zusätzliche Berechnungen

wpeE5.jpg (1435 Byte)

grafische Benutzeroberfläche wpeE5.jpg (1435 Byte) stationäre Ermittlung der Niederschlagsabflüsse nachdem Zeitbeiwertverfahren
Texte des Merkblattes 3 im
Hilfesystem integriert
erforderliche Speichervolumina von Bauwerken gemäß
ATV-Arbeitsblatt 128
automatische Verwaltung der Struktur
der Systemelemente
 
Anzeige der Belastungsgrößen
und Berechnungsergebnisse bereits
bei der Dateneingabe
Geprüft und autorisiert
von der
BWK-Arbeitsgruppe 2.3
fortlaufende Neuberechnung des
Gesamtsystems im Hintergrund

 

Die Anwenderunterstützung. Die Elemente nach M3.

wpeE5.jpg (1435 Byte)

telefonischer Support durch
geschultes Personal
wpeE5.jpg (1435 Byte) Kanalisationsnetz
Siedlungsgebiet
Speicherbauwerke
Regenüberlauf
Kläranlage
Maßnahme
Einleitungsstelle
Beantwortung fachlicher Fragen
zur Anwendung des M3 durch die
BWK-Arbeitsgruppe 2.3
jederzeit verfügbare Internet-Seite
zur Beantwortung häufig gestellter
Anwenderfragen